Angebot

Kunstorientierte Supervision

Kunstorientierte Supervision ist Supervision unter Einsatz gestalterischer Mittel und als solche ein künstlerischer Prozess (OdA_ARTECURA).

In der Supervision werden konkrete Anliegen aus dem Berufsalltag bearbeitet und evaluiert, zum Beispiel für die persönliche Entwicklung, die Beziehung zwischen Supervisandin und Klientin, die Zusammenarbeit im Team, bei Fallsupervisionen oder bei beruflichen Entscheidungsprozessen. In der Supervision wird von «oben oder von aussen» auf die Menschen im Kontext zu ihrem Arbeitsumfeld geschaut, und es wird eine berufliche Qualitätsverbesserung angestrebt. Bei der Kunstorientierten Supervision werden künstlerische Mittel eingesetzt, um die nonverbalen, unbewussten Vorgänge mit einzubeziehen.

Es wird lösungsorientiert gearbeitet, der Fokus liegt auf der Ressourcenstärkung. Der systemische Kontext wird in der Bearbeitung berücksichtigt.

Als OdA ARTECURA zertifizierte Supervisorin und Mentorin begleite ich auch Berufskolleginnen und Studierende

IMG_3704_edited_edited.jpg